Giving Back

Laut offiziellen Angaben begeht in Indien alle 41 Minuten ein Bauer Selbstmord.

Die Situation der Bauern in Indien

Traurigerweise gibt es eine Vielzahl von Faktoren, die zu dieser drastischen Zunahme an Selbstmorden von Landwirten in Indien geführt haben.

Ein Grund ist die mangelhafte Gesundheit der Kühe. Die Farmer sind zu 100% auf die Tiere angewiesen, vor allem für Transportzwecke. Durch einen landesweiten Mangel an Grünfutter sind die Tiere häufig unterernährt. Dadurch sind sie den Bauern kaum mehr eine Hilfe. Und ohne gesundes Vieh fehlt den Bauern die Lebensgrundlage.

 

Wie konnte es soweit kommen?

Wie helfen wir den Bauern?

Wir spenden einen Teil unseres Gewinns für das Projekt Hydroponics der Organisation „Save Indian Farmers“. Das Projekt zielt darauf ab, den nachhaltigen Anbau von nahrhaftem Futter für die Viehfütterung zu unterstützen.

Unser Versprechen

Die indischen Bauern benötigen unsere Hilfe. Und deshalb spenden wir 1% unseres Gewinns zur Unterstützung. Mit deiner Hilfe können wir etwas verändern.

Für mehr Informationen zu Hydroponics:

Wie helfen wir den Bauern?

Wir spenden einen Teil unseres Gewinns für das Projekt Hydroponics der Organisation „Save Indian Farmers“. Das Projekt zielt darauf ab, den nachhaltigen Anbau von nahrhaftem Futter für die Viehfütterung zu unterstützen.

Unser Versprechen

Die indischen Bauern benötigen unsere Hilfe. Und deshalb spenden wir 1% unseres Gewinns zur Unterstützung. Mit deiner Hilfe können wir etwas verändern.

Für mehr Informationen zu Hydroponics: